Bilder      

Jugendfeuerwehr und Ausbildungsgruppe

Die Aufnahme von Jugendlichen in die Feuerwehr Salmtal erfolgt traditionell ab dem 14. Lebensjahr. Eine frühere Aufnahme wäre gesetzlich zwar möglich, ist aufgrund der vielfältigen und guten Angebote in der Jugendarbeit der Ortsgemeinde Salmtal (u. a. zwei katholische Jugendgruppen) von uns aber nicht gewünscht. Wir setzten hierbei darauf, dass die Jugendlichen mit 14 Jahren bereits eine gewisse Reife erlangt haben um damit die Prioritäten in ihrer Freizeitgestaltung eigenverantwortlich setzen zu können. Folgerichtig führen wir auch keine Jugendfeuerwehrarbeit im klassischen Sinne durch, sondern die Grundausbildung für die Einsatzabteilung.
Dass dabei selbstverständlich auch Elemente der allgemeinen Jugendarbeit einfließen versteht sich von selbst. So engagiert sich die Jugendfeuerwehr regelmäßig beim Karnevalsumzug, dem Raderlebnis Salm und dem Martinsumzug. Ebenfalls eingebunden in den Jahresplan sind feste Veranstaltungen zur Pflege und Förderung der Kameradschaft innerhalb der Gruppe sowie in Verbindung mit der Einsatzabteilung. Die Jugendlichen erhalten innerhalb von rund 2 Jahren eine feuerwehrtechnische Grundausbildung nach der Feuerwehrdienstvorschrift 3 welche in der Absolvierung des Grundausbildungslehrganges auf Landkreisebene (4 Wochenenden – 70 Stunden) endet. Nach erfolgreicher Absolvierung dieses Lehrganges erfolgt die Übernahme in die Einsatzabteilung.
Die jungen Feuerwehrmänner wirken dann jedoch weiterhin für 2 – 3 Jahre zusätzlich in der Jugendfeuerwehr als Betreuer und Hilfsausbilder an der Seite des Jugendwartes mit. Hierbei absolvieren sie das vorgeschriebene 2-Jahres-Programm (80 Stunden) zum Abschluss ihrer Truppmannausbildung.
Überdurchschnittliche Übernahmequoten und gute Prüfungsergebnisse bestätigen uns in der Richtigkeit unseres Konzepts. Es wird aber ausdrücklich klargestellt, dass dies nur für die Feuerwehr Salmtal gilt und nicht den Anspruch auf generelle Richtigkeit erhebt.
Die Ausbildungsveranstaltungen der Jugendfeuerwehr finden im 2-Wochen Rhythmus jeweils Freitags von 18.30 Uhr - 20.30 Uhr statt.
Neuaufnahmen in die Jugendwehr finden jährlich im Frühjahr (April/Mai) statt. Auf die entsprechenden Infoveranstaltungen wird im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde und durch Aushänge in den gemeindlichen Infokästen hingewiesen.

Auskünfte zur Jugendfeuerwehr Salmtal erteilen:

Jugendfeuerwehrwart Rainer Schottler, Telefon-Nr.: 06578/1640
oder
die Wehrführung

 

 

Schauübung der Jugendwehr beim 80-jährigen Jubiläumsfest des Löschzug Dörbach am 3.10.2005


Gemeinsamer, realitätsnaher Übungs-Einsatz der Jugendwehren aus Altrich, Dierscheid, Dreis, Niersbach, Salmtal und Sehlem am 16.09.2005


Schauübung der Jugendwehr beim 25-jährigen Jubiläumsfest der Feuerwehr Salmtal vom 13.-15. Juli 2003