Förderverein des
Löschzug Dörbach

Vorstand
Chronik
Bilder
 

 

Die Feuerwehren in Dörbach und Salmrohr sind seit ihrer Gründung im Jahre 1925 bzw. 1931 aufgrund ihres Selbstverständnisses schon immer mehr als eine schlagkräftige Truppe zur Gefahrenabwehr gewesen.
Für ihre Mitglieder und die Bewohner des Ortes sind sie stets auch Ortsvereine gewesen, die sich für die Dorfgemeinschaft einsetzen, das Dorfleben durch
Veranstaltungen bereichern und ihre Arbeitskraft anbieten, wann immer es dem Gemeinwohl dient.
Beim Zusammenschluss der beiden Wehren im Jahre 1978 war man sich daher einig, dass die Einsatzaufgaben einer Stützpunktfeuerwehr und die Vereinsaufgaben in einer großen Ortsgemeinde mit 2 Ortsteilen und rund 2.000 Einwohnern getrennt werden müssen. Dies nicht zuletzt auch aufgrund einer rund 50-jährigen Feuerwehr- und Vereinstradition in den jeweiligen Ortsteilen.
Es wurde daher in beiden Ortsteilen ein Förderverein (sog. Löschzüge) gebildet, welcher die Funktion der Feuerwehr als Dorfverein übernahm.
In den jeweiligen Satzungen wurde neben der Förderung und Werbung für das Feuerwehrwesen besonders die kulturelle Komponente und die Kameradschaftspflege hervorgehoben. Die nachfolgenden Seiten geben daher einen Einblick in die jeweilige Feuerwehrgeschichte in Dörbach und Salmrohr sowie die heutigen Tätigkeitsfelder der beiden Löschzüge.